Seit über zwei Jahrzehnten gemeinsam erfolgreich

Als wir uns vor über 20 Jahren für eine Zusammenarbeit mit der WAGNER AG entschieden haben, steckte die «EDV» noch in ihren Kinderschuhen. Die Mitarbeitenden mit E-Mail-Adresse liessen sich an einer Hand abzählen. Wir befanden uns aber in einem Umbruch und damit Aufbruch in die digitale Zeit. Die Zahl der PC-Arbeitsplätze – viele davon Individuallösungen – und der damit verbundene Supportaufwand wuchsen rasant. Es galt, die Systeme zu vereinheitlichen und zu vernetzen. Um ein solches Firmennetzwerk auf- und auszubauen und den Betrieb der gesamten IT sicherzustellen, bedurfte es zunehmend an Fachwissen und Manpower.

Seit einem Strukturentscheid Anfang der 1990er-Jahre fokussieren wir uns ganz auf die Entwicklung von Kaffeevollautomaten, den Marktaufbau und die Markenführung. Für die Produktion sind wir eine strategische Partnerschaft mit unserem heutigen Produktionspartner in Romanshorn eingegangen. Der gleiche Grundgedanke lag dem Entscheid zugrunde, einen externen Partner mit bestens qualifizierten Fachleuten im Bereich IT beizuziehen.

Mit der WAGNER AG fanden wir ein junges Unternehmen, das unsere Denkhaltung und Werte teilte. Darüber hinaus stimmte die Chemie. Über die Zeit wuchs ein Grundvertrauen und -verständnis. Das ist wichtig. Denn interne und externe Spezialistinnen und Spezialisten ergänzen sich heute zu einem starken, flexiblen Team, das laufend Know-how aufbaut. Bei zusätzlichem Bedarf an Manpower, erhöhen Fachleute aus dem WAGNER-Pool die Ressourcen temporär. So lassen sich auch komplexe Projekte schnell und zielführend umsetzen.

Aktuell umfasst das Netzwerk von JURA weit mehr als nur unseren Stammsitz. Vertriebsgesellschaften und Partner von Down Under über Europa bis in die USA nutzen das gleiche System. Die Key-User werden aus der Schweiz geschult, Problemlösungen erfolgen über Remote-Verbindungen. Höchst anspruchsvolle Aufgaben warten auf unser IT-Team, bestehend aus internen Fachleuten und Spezialisten der WAGNER AG. «Unser IT-Team», weil über die Jahre nicht nur das Computernetzwerk gewachsen ist, sondern auch die kooperative, fachliche und kollegiale Vernetzung zwischen JURA und WAGNER. Auch deshalb war es beispielsweise während Corona möglich, binnen kürzester Zeit das Arbeiten im Homeoffice hochzufahren und auszubauen.

Ein exponentielles Wachstum der Datenmengen, internationale Netzwerkstabilität, IoT, Datenschutz und Cybersecurity sind nur einige der grossen Zukunftsthemen im IT-Bereich. Diesen Herausforderungen stellen wir uns gemeinsam mit WAGNER als strategischem Infrastruktur-Partner an der Seite.

Emanuel Probst
CEO,
JURA Elektroapparate AG

Michel Vogel
Michel Vogel kümmert sich als Fachspezialist Marketing und Kommunikation um den Auftritt der WAGNER AG - ob digital oder analog, vom Event bis zum Social Media Post. michel.vogel@wagner.ch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.