Unternehmensgeschichte: 25 Meilensteine aus 25 Jahren WAGNER AG

1996
Am 1. November 1996 startet Thomas Wagner mit zwei Kollegen sein eigenes Unternehmen für Dienstleistungen und Lösungen rund um die IT-Infrastruktur. Alle drei hatten Entwicklungsaufgaben, waren aber gleichzeitig auch Spezialisten auf ihrem jeweiligen Gebiet.

1996 – 1999
In den ersten Jahren ging es darum, Aufträge und Kunden an Land zu holen, mit dem verdienten Geld dann das nächste Projekt in Angriff zu nehmen und nicht zuletzt die Löhne des schnell wachsenden Teams zu bezahlen. Während man sich zu Beginn rein auf IBM-Infrastruktur-Themen fokussierte, kamen schnell auch Skills im Bereich Lotus Notes und Domino dazu, womit man Kunden fortan schlüsselfertige Lösungen anbieten konnte.

2000
Um die Jahrtausendwende wurde die Basis für den ersten, richtigen Marktauftritt der damaligen WAGNER Informatik Dienstleistungen AG gelegt. Zudem wurde bereits zu dieser Zeit neben dem IBM- ein zweites Standbein aufgebaut und ein kleines Team von Spezialisten von Compaq (später HP) übernommen. Das sorgte im Markt damals für viel Beachtung und einen kleinen Aufschrei.

2001
Kurz nach der Jahrtausendwende kam durch die Übernahme eines Teams von 14 Personen und Teile einer anderen Firma weiteres Wissen ins Unternehmen, unter anderem rund um Citrix und Microsoft-basierte Lösungen. Damit verdoppelte sich die Anzahl der Mitarbeitenden fast auf einen Schlag auf 35.

2001
Im Jahr 2001 holte die WAGNER AG ausserdem die ersten grossen und namhaften Outsourcing-Kunden an Bord und begann in Burgdorf ihr erstes eigenes Datacenter aufzubauen.

2002 – 2004
In den Folgejahren wurde das Outsourcing-Geschäft immer grösser. Daneben konnte auch das Projektgeschäft immer weiter ausgebaut werden, sei es durch neue Spezialisten oder Partnerschaften. In dieser Zeit kamen ausserdem auch viele Kunden dazu, die heute noch bei der WAGNER AG sind und dem Unternehmen zum Teil seit über 15 Jahren treu sind. Das gilt auch für viele aktuelle Mitarbeitende.

2004
Im Jahr 2004 ist die WAGNER AG in eigene Räumlichkeiten am aktuellen Standort in Kirchberg gezogen und hat hier auch ein neues Datacenter aufgebaut.

2006
Zwei Jahre nach dem Umzug und dem Bau des neuen Datacenters in Kirchberg folgte ein zweites Datacenter im zürcherischen Glattbrugg. Damit konnten neue Kunden im Raum Zürich bedient und die Ausfallsicherheit sowie Zuverlässigkeit der angebotenen Services deutlich erhöht werden.

2007
Wenig später eröffnete die WAGNER AG in der Ostschweiz, genauer in St. Gallen, eine erste Niederlassung. Sie befindet sich heute an der St. Leonhardstrasse 45.

2007
Kurz nach St. Gallen folgte in Zürich bereits die Eröffnung einer zweiten Niederlassung, um auch diesen grossen Markt und die Kunden in dieser Region besser bedienen zu können. An diesem Standort war die WAGNER AG fast zehn Jahre zu Hause.

2008 – 2010
In den Projekten schrumpfte bei den Kunden in den folgenden Jahren die Infrastruktur kontinuierlich und erste Cloud Services wurden eingeführt. Was damals noch Business Productivity Online Suite (BPOS) hiess, ist heute unter dem Namen Office bzw. Microsoft 365 bekannt und «Standard» in vielen Unternehmen.

2012
Ende 2012 hat die WAGNER AG damit begonnen, an der nächsten Generation der IT zu arbeiten. Seitdem prägen das ITIL-Modell sowie Zertifizierungen wie ISO 20000 (heute 27001) und 9001 das Unternehmen, mit denen man die bestehenden Prozesse auf ein neues Level heben konnte.

2013
Nicht jedes Jahr war ein Wachstumsjahr. 2013 beschäftigte die WAGNER AG über 80 Mitarbeitende. Diese Zahl sank darauf bis auf 75, um wenig später aber rasch wieder anzusteigen.

2015
In diesem Jahr wurden eine Vielzahl neuer und bis heute existierender IT-Services lanciert, zum Beispiel Leistungen im Bereich BI/Analytics, Mobility und Standard Services wie DAAS (heute WAAS), Remote Backup, Virtual Server, Managed WLAN und LAN etc.

2015
Im Jahr 2015 wurden im Rahmen eines Strategieprozesses auch die Grundelemente für den Neuauftritt der WAGNER AG im Jahr 2016 gelegt.

2016
2016 wurde Paul Wertli als Verstärkung der Geschäftsleitung und Mitinhaber an Bord geholt. Im November feierte die WAGNER AG mit Kunden, Partnern, Mitarbeitenden und weiteren Gästen dann ihr 20-jähriges Bestehen. Rechtzeitig zum Jubiläum ging auch die bis heute im Einsatz stehende, neue Website online.

2017
Per Anfang 2017 hat die WAGNER AG ihr Geschäftsstellennetz in der Deutschschweiz weiter ausgebaut und an der Sevogelstrasse 26 in Basel einen neuen Standort eröffnet. Durch das stetige Wachstum und den Gewinn neuer Kunden im Raum Zürich erfolgte im Herbst ausserdem der Umzug von Glattbrugg nach Rümlang an die Hofwisenstrasse 50.

2018
Anfang 2018 nahm die WAGNER AG ihre technologisch komplett neuen Datacenter in Bern und Zürich in Betrieb und im Juni konnte man bereits den 100. Mitarbeitenden begrüssen.

2018
Im August 2018 wurden das Aktionariat und der Verwaltungsrat der WAGNER AG mit Hans Lauber verstärkt, der die Aktienmehrheit sowie die Funktion des Verwaltungsratspräsidenten übernahm. Nur wenig später folgte die erfolgreiche, erstmalige ISO 27001 Zertifizierung.

2019
Die WAGNER AG konnte im Sommer 2019 durch eine kleinere operative Übernahme seine Kompetenz im wachsenden Markt für Lösungen zur Verwaltung und zum Schutz von mobilen Endgeräten stärken.

2019
2019 gewann die WAGNER AG ausserdem den grössten Outsourcing-Kunden der Firmengeschichte und modernisierte das IT Service Management (ITSM).

2021
Die WAGNER AG adressiert das Thema New Work, denn unsere Arbeitswelt verändert sich und das viel schneller als bisher angenommen. Dabei stellen sich die Fragen: Wie gehen wir mit den neuen Arbeitsformen, -räumen, -instrumenten und -abläufen um? Und wie bleiben wir produktiv, effizient und erfolgreich?

2021
Im Frühling 2021 kommt die WAGNER AG einem weiteren, wachsenden Bedürfnis seitens ihrer Kunden nach und bietet mit einem Prüfbericht nach ISAE 3402 ab sofort die gewünschte Ergänzung oder Erweiterung zu internen Kontrollsystemen und bestehenden SLA-Reportings.

2021
Ob von Microsoft oder lokalen IT-Dienstleistern wie der WAGNER AG: Die Frage lautet heute nicht mehr Cloud oder nicht Cloud, sondern es geht darum, in welcher Form oder Ausprägung man die Vorteile der jeweiligen Anbieter und ihrer Services nutzt und zu einer Gesamtlösung orchestriert. Die WAGNER AG investiert und fokussiert 2021 verstärkt in diesen Bereich.

2021
Im November 2021 feiert die WAGNER AG ihr 25-jähriges Firmenjubiläum – bedingt durch die nach wie vor kaum vorhandene Planungssicherheit aufgrund der Corona-Pandemie leider ohne grosse Fete, dafür aber mit einer Jubiläumsbroschüre und der einen oder anderen Überraschung die folgen wird – stay tuned!

Michel Vogel
Michel Vogel kümmert sich als Fachspezialist Marketing und Kommunikation um den Auftritt der WAGNER AG - ob digital oder analog, vom Event bis zum Social Media Post. michel.vogel@wagner.ch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.