Modern Workplace Notes Juni 2020

In der neuesten Ausgabe unserer Modern Workplace Notes geht es unter anderem um die Integration von Yammer in Teams, Änderungen bezüglich Namen und Lizenzen im Bereich Office 365 sowie das neue iPad Pro.

Yammer in Teams integriert

Gute Nachrichten für Yammer-Nutzer: Neu steht das Enterprise Social Network von Microsoft ebenfalls als App in Teams zur Verfügung. Was einem dabei sofort auffallen wird: das komplett neue Layout. Zudem lassen sich im neuen Bereich Communitys neben Nachrichten auch direkt Fragen oder kurze Umfragen (sogenannte Polls) erstellen – entweder gerichtet an das ganze Unternehmen oder an Teile davon. Gleichzeitig wurden die Yammer Apps für iOS und Android aufgefrischt. Die Integration in die mobile Teams App soll derweil noch folgen.

PowerPoint Live Presentations

Microsoft hat ein neues Feature für PowerPoint angekündigt. In der Online-Version soll es bald möglich sein, Live-Präsentationen durchzuführen, inklusive QR-Code oder Kurzlink zur Teilnahme. Versprochen werden ferner Live-Untertitel in mehr als 60 Sprachen sowie verschiedene Interaktions- und Feedback-Möglichkeiten. Auch das Zurückblättern während der Präsentation wird funktionieren. Der Zugriff soll derweil von jedem Gerät mit Internetverbindung und Browser möglich sein, egal ob iOS, Android, Windows oder Mac.

Supportende für Office 2010

Am 13. Oktober 2020 endet der Support für Office 2010. Bedeutet: Microsoft stellt ab dann keinen technischen Support, keine Fehlerbehebungen oder Sicherheitsfixes und auch sonst keine Updates mehr für die Software zur Verfügung. Die Apps werden zwar noch funktionieren, die Nutzung ist allerdings mit potenziell schwerwiegenden und gefährlichen Sicherheitsrisiken verbunden. Es wird deshalb dringend empfohlen, Office 2010 vor Mitte Oktober auf eine neuere Version zu aktualisieren. Dabei ist ein Wechsel auf Office 365 bzw. Microsoft 365 zu prüfen.

NEUE NAMEN FÜR OFFICE 365 PLÄNE
Microsoft hat per 21. April 2020 einige nicht unwesentliche Änderungen bezüglich Namen und Lizenzen im Bereich Office 365 vorgenommen. Office 365 Business Essentials heisst neu Microsoft 365 Business Basic, aus Office 365 Business Premium wurde Microsoft 365 Business Standard und Microsoft 365 Business wird neu als Microsoft 365 Business Premium bezeichnet. Gleichzeitig wurden Office 365 Business und Office 365 ProPlus zu Microsoft 365 Apps. Zur Unterscheidung werden die Bezeichnungen «for Business» und «for Enterprise» verwendet. Nicht betroffen von den Änderungen sind unter anderem die Enterprise- oder Education-Pläne. Gut zu wissen ist ferner auch, dass nur die Namen der Produkte ändern, nicht aber deren Funktionsumfang oder die Preise. Trotzdem dürfte es die eine oder andere Frage dazu geben. Gerne stehen Ihnen unsere Microsoft 365- und Lizenzspezialisten zur Beantwortung zur Verfügung. Kommen Sie auf uns zu.

Neues iPad Pro

Apple hat während der Corona-Pandemie still und leise eine neue Generation seines iPad Pro vorgestellt. Das Tablet soll dank dem A12Z Bionic Chip nicht nur schneller und leistungsfähiger sein, sondern verfügt auch über bis zu 1 TB Speicherplatz sowie ein neues Kamerasystem inklusive Ultraweitwinkel. Erhältlich ist das neue iPad Pro, das seit Mai in den Verkaufsregalen steht, nach wie vor als 11- und 12,9-Zoll-Modell, optional mit einem neuen Magic Keyboard inkl. Trackpad und Hintergrundbeleuchtung für die Tastatur.

Michel Vogel
Michel Vogel kümmert sich als Fachspezialist Marketing und Kommunikation um den Auftritt der WAGNER AG - ob digital oder analog, vom Event bis zum Social Media Post. michel.vogel@wagner.ch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.