Business Engineering

Business Engineering: Praktisch gestalten – erfolgreich optimieren.

Seit Anbeginn des digitalen Zeitalters braut sich technologisch gesehen über unseren Köpfen der «perfekte Sturm» zusammen. Veränderung ist zu einer Konstante, Komplexität zu einer Grösse, Innovation zum entfernten Horizont und IT-Sicherheit zu einem elementaren Grundbedürfnis geworden. Um das Unternehmensschiff in diesen stürmischen Zeiten auf Kurs zu halten, ist Agilität seitens des Business UND der IT unabdingbar und wichtiger denn je. In diesem Artikel erfahren Business UND IT-Anwender aus der Praxis, wie sie mit smartem Business Engineering den Wind beherrschen, wie sie die Business-Segel richtig setzen müssen, um richtig Fahrt aufzunehmen und wie sie dadurch mit dem IT-Kompass das Schiff auf Kurs halten.

Keine Digitalisierung ohne INTEGRATION

Vielleicht kennen Sie ihn auch – den «Wildwuchs» in der Applikationslandschaft. Viele Anwendungen sind im Kern nach innen gerichtet und werden nach aussen geschützt. Die klassischen Mittel der Wahl sind eine Firewall, um das «böse» Internet abzuschirmen und ein oder mehrere VPN-Tunnel, die sichere mobile Zugriffe «ausnahmsweise» erlauben.

Digitalisierung hingegen verlangt genau das Gegenteil, nämlich Offenheit. Externe Dienste sowie Schnittstellen zu Partnern und Lieferanten müssen schnell integriert werden, um einen echtzeitnahen Datenaustausch zu ermöglichen. Hinzu kommt, dass Schnittstellen eine erschreckend kurze «Lebenszeit» haben, bevor sie wieder angepasst werden müssen. Das öffnet leider oft auch Cyberbedrohungen Tür und Tor, bindet Entwicklungsressourcen und verlangsamt so meist die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens.

Ein möglicher Ausweg könnte sein, die Cloud als Integrationsplattform zu nutzen. Die Zugriffs- und Nutzungsrechte werden von der Cloud verwaltet, sodass der Schutz Ihrer geschäftskritischen Applikationen gegen Cyberbedrohungen gewährleistet bleibt. In diesem Umfeld können Sie Ihre Anwendungen schrittweise in die Cloud migrieren, um die Anzahl der zu wartenden Schnittstellen zu reduzieren. Wichtige Ressourcen bleiben, wenn Sie es wünschen, lokal gehostet und können mit Cloudressourcen erweitert werden.

Das Business Engineering Team der WAGNER AG hat eine Vielzahl unserer Kunden bei der Integration und Konsolidierung der Applikationslandschaft beraten und sie auf ihrem Weg in die Cloud erfolgreich begleitet. Dabei wurde stets sichergestellt, dass der Blick sowohl für die individuellen Kundenbedürfnisse als auch für das grosse Ganze nicht verloren geht.

Keine Digitalisierung ohne VISUALISIERUNG

Bei vielen Unternehmen ist im Laufe der Zeit die Anzahl der Business-Anwendungen stetig gewachsen, unübersichtlich geworden und besteht meist aus einer Mischform von lokal gehosteten und/oder cloudbasierten Anwendungen. Der Wartungsaufwand ist in diesem heterogenen Umfeld meist erheblich und wichtige Digitalisierungsprojekte kommen deshalb oft nicht schnell genug voran.

Um hier den Überblick zu behalten und Rückschlüsse auf das digitale Optimierungspotential ziehen zu können, macht sich meist der Einsatz von Enterprise Architecture Software, kurz EAM, bezahlt. Das Arbeiten mit unterschiedlichen Sichten erleichtert beispielsweise die Analyse komplexer Architekturen sowie die Darstellung von realisierten Änderungen enorm und sorgt folglich für mehr Transparenz bei der Gestaltung Ihrer Cloudstrategie.

Das erfahrene Business Engineering Team der WAGNER AG berät und unterstützt Sie gerne bei der Visualisierung Ihrer Applikationslandschaft und deren Abhängigkeiten, der Entwicklung eines «Big Picture» für Ihre Cloudstrategie und bei der Projektumsetzung punktuell nach Bedarf oder auch langfristig als zuverlässiger Cloud- und Outsourcing Partner.

Keine Digitalisierung ohne IT-STRATEGIE

Das Technologie-Portfolio, welches zur erfolgreichen Digitalisierung eingesetzt werden kann, ist sehr komplex geworden und ändert sich ähnlich schnell wie die rasant voranschreitende Digitalisierung selbst. Das Risiko, eine für IT und Business relevante Entwicklung zu «verschlafen», ist somit latent vorhanden. Vor diesem Hintergrund ist es wichtiger denn je, die IT-Strategie stetig zu optimieren, um sicherzustellen, dass der IT-Betrieb agil genug bleibt, um neue und komplexe Business-Anforderungen in kürzester Zeit umzusetzen.

Diese Herausforderung ist eine Mammutaufgabe, die mit rückläufigen oder bestenfalls gleichbleibenden Ressourcen kaum zu stemmen ist. Viele Unternehmen etablieren deshalb punktuell oder auch langfristig externe Sourcing Modelle in ihre IT-Strategie. Diese Entscheidung ermöglicht es, den Fokus verstärkt auf die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens zu richten und innovative Digitalisierungsprojekte schneller umzusetzen.

Das IT-Sourcing ist als wichtiger Teilaspekt in der IT-Strategie fest verankert. Mit einhergehen sollte immer auch der kritische Blick auf die Prozessoptimierung und wie die zukünftigen Business-Anforderungen agil in der bestehenden Applikationslandschaft umgesetzt werden können. Der professionelle Business Engineering Service der WAGNER AG berät und begleitet Sie gerne bei der innovativen Ausrichtung Ihrer IT-Strategie und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Keine Digitalisierung ohne AUTOMATISATION

Die Applikationsumgebungen sind in vielen Unternehmen heute so heterogen wie nie zuvor, sicherheitsanfällig, schwer zu überblicken und aufwändig zu managen. Ein ähnliches Bild sehen wir häufig auch bei den Applikationsdaten, denn diese liegen nicht selten, redundant gespeichert, mehr oder weniger strukturiert, in proprietären/offenen Formaten und Datenbanken irgendwo im Nirgendwo.

Azure, das Business Cloud-Offering von Microsoft, kann Abhilfe schaffen und empfiehlt sich dann, wenn Sie in Ihrem Unternehmen bereits Microsoft Technologie, wie bspw. Microsoft 365, im Einsatz haben. Bei vielen Enterprise-Lizenzmodellen sind Automatisierungswerkzeuge wie Microsoft Power Automate oft inbegriffen und können in den Basisvarianten kostenfrei genutzt werden. So lassen sich hunderte Anwendungen des Microsoft Universums miteinander und mit externen Applikationen ohne Programmierkenntnisse integrieren und Prozessschritte automatisieren.

Durch die Verwendung dieser einfachen «out-of-the-box» Schnittstellen werden nicht nur zeitaufwändige Tätigkeiten minimiert, sondern es bleiben auch Entwicklungsressourcen frei und die Einfallstore für Cyberbedrohungen geschlossen. Automatisation ist zu einem Kernthema in vielen innovativen Projekten
geworden, die von den Business Engineering Profis der WAGNER AG begleitet wurden. Sehr gerne laden wir Sie deshalb ein, unsere Expertise in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen zu teilen.

Resümee

Das Business Engineering unterstützt einen kontinuierlichen Integrationsprozess mit dem Ziel, Prozesse mit Applikationen, Business mit IT und Menschen mit Tools zu verbinden. In diesem Sinne wünschen wir uns, dass Ihre Business- UND IT-Abteilungen von diesen Anregungen profitieren können. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, dann zögern Sie bitte nicht, uns unverbindlich zu
kontaktieren. Das Business Engineering Team der WAGNER AG steht bereit und freut sich auf den persönlichen Erfahrungsaustausch mit Ihnen.

    Ihr geschätztes Feedback ist uns herzlich willkommen.

    Anrede:

    Ihr Vorname:

    Ihr Nachname*:

    Ihr Unternehmen*:

    Ihre TelNr:

    Ihre Email*:

    Platz für Ihre Anmerkungen:

    Edwin Strauss

    Marketing@Wagner

    Edwin Strauss
    Marketing@Wagner

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


    The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.